Dienstag, 14. Oktober 2014

Verstrickte Dienstagsfrage

Heute fragt das liebe Wollschaf:


Bist Du schon mal während des Strickens eingeschlafen?
Was machst Du, wenn Du müde bist, aber trotzdem noch stricken möchtest?


Ja! 
Einmal habe ich Socken gestrickt die eigentlich keine Dringlichkeit hatten fertig zu werden. Ich dachte immer noch ein paar Reihen dann bist du bei der Ferse und dann ist Schluss für heute. Es würde später und dann dachte ich mir, ach eben die Ferse noch stricken geht ja schnell. Ich lag so halb auf dem Sofa und bin dann während der Ferse eingeschlafen. Am nächsten morgen musste ich die Ferse ribbeln, denn es sind nicht nur Maschen runter gefallen, nein, ich habe auch super viele Fehler bei der Ferse gemacht. 

Daraus habe ich gelernt und versuche mich nicht mehr wach zu halten, wenn ich eigentlich zu müde zum stricken bin. Aber normalerweise reicht es bei mir mich aufrecht hinzusetzen und etwas Wasser im Gesicht um wieder wach zu werden. 
Seid ihr schonmal eingeschlafen ?

Kommentare:

  1. Hab ich bis jetzt noch nicht geschafft, wird aber irgendwann passieren, denn ich bin eine Nachteule und stricke oft noch sehr spät...
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man kann dann auch nicht aufhören ;) Nur noch 1 Reihe... daraus werden dann 10 ^^
      LG Jenny

      Löschen